Produktion

Für den Bau von Flöten sind die physikalische Beschaffenheit und die daraus resultierenden charakteristischen Eigenschaften -  deren Einfluss auf den Flötenklang -  der verschiedenen Materialien von wesentlicher Bedeutung.
Wissenschaftliche Untersuchungen und Erfahrungswerte liefern die Basis für einen zielgerichteten, optimalen Materialeinsatz.

Mit dem ein­zig­ar­ti­gen Steck­sys­tem - der Ver­bin­dung von Mund­platte, Ka­min und Rohr– ist es nun mög­lich, die Qua­li­tät und Prä­zi­sion ei­nes hand­ge­mach­ten Flö­ten­kopf­stücks auch auf Schü­ler­flö­ten zu ü­ber­tra­gen und das zu einem ver­nünf­ti­gen Preis.

In Zu­sam­men­ar­beit mit ei­nem Mar­ken­her­stel­ler ge­fer­­tigt, be­sticht das hoch qua­li­ta­tive Flö­ten­un­ter­teil mit un­ver­zicht­ba­ren Details, die ein hoch­wertiges, mo­der­nes In­stru­ment heute aus­zeichnen.